G - I   (Seite 1)
E-F <-- / --> J-L

Heringsessen  
Unser traditionelles Heringsessen findet immer am Fastnachtsdienstag abend im Alfred-Delp-Haus statt. Hier wird die Kampagne mit Musik und Büttenreden begraben und unser Michi muss wieder in seinen Sack. Höhepunkt des Abends sind jedoch 'Hildes Heringe' (in Erinnerung an unsere frühere Heringschefin Hilde Mark) die von unserem Küchenteam lecker zubereitet und vom Männerballett serviert werden.

Holick, Franz  
fholick n150Langjähriger 1. Vorsitzender (2002-2014) der Schwarze Elf. Mit insgesamt 39 Jahren Vorstandstätigkeit der längstgediente Offizielle des Vereins. Allein 27 Jahre davon als Kassierer. Seine Zurückhaltung, was Geld ausgeben betraf, ist legendär und brachte ihm in dieser Zeit den Beinamen "Dagobert" ein. Ihm ist es im besonderen Maß zu verdanken, dass die Schwarze Elf heute ein gesunder und lebendiger Verein ist. Er ist Ehrenmitglied.
 
Isenburger Sängerknaben
 
Die legendäre Gesangstruppe der Schwarzen Elf. Sie wirkten von 1983 bis 2003 und sind Urheber so manchen Isenburger Fastnachtsschlagers wie dem Lumpenmontag, Hund, Freunde der Nacht und und und.. Zur Gruppenseite...