2010 <--   --> 2012

 


Ein einsamer Maler inmitten seiner Gemälde, allesamt Darstellungen schöner, anmutiger Frauen. Doch ein Bild hat es ihm besonders angetan, das Bildnis seiner Angebeteten - der Maske in Blau. Durche seine tiefe Qual, ob der Unerfüllbarkeit seiner Sehnsucht werden seine Gemälde zum Leben erweckt und er ergreift die Chance seiner Angebeteten seine Liebe zu gestehen.

mb 2011 main

--> Mehr Bilder 

 


Mit dabei waren:

La masque en bleu:  

Oliver von der Herberg

Le maitre du couleur :  

Norbert Engl

Les belles en rouge: 
 

v.l.: Manfred Döbert, Thomas Maifeld, Benny Kollerer, Sigurd Giersch

Les 4 chevaliers:

 

v.l.: Franz Holick, Gerd Jacobasch, Jörg Liedtko, Reinhold Hehn

Reservisten  

Rainer Litzenberger, Karl Gress

      
Regie und Choreografie:   Martina Liedtko
Idee und Musik:     Norbert Engl  
Maske:   Petra Holzmann  
Techn. Unterstützung:    Manfred Link, Karl-Heinrich Schmidt  
Gruppenvertreter   Sigurd Giersch