2015 <--   --> 2017 

 

 

Sultane und Aladdine reiben die Wunderlampen in der Hoffnung wunderschöne Haremsdamen mögen ihnen entsteigen. Und tatsächlich erscheinen, nach teilweise vergeblichen Rubbelns, 3 entzückende Ghinnis ihrem Gefängnis aus Gold.

2016 mb sitzung main web
 --> Mehr Bilder  

Mit dabei waren:

Die Haremsdamen:
 
Rainer Dyrna, Oliver von der Herberg, Jörg Liedtko
Die Sultane:
 
Norbert Engl, Gerd Jacobasch, Thomas Maifeld
Die Aladdine:
 
Sigurd Giersch, Reinhold Hehn, Franz Holick, Benny Kollerer, Taras Tyschtschenko
  
 
 
Regie und Choreografie:
 
Martina Liedtko
Ideen und Musik:  
 
Norbert Engl  
Maske:
 
Petra Holzmann  
Gruppenvertreter
 
Taras Tyschtschenko