Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

pictallg 120

Schwarze 11 Neu-Isenburg - Aktuelles

Kappe aktivDiese Seite zeigt aktuelle Informationen rund um den Verein  - normalerweise. Sollte hier nichts zu finden sein, so war entweder nichts los, es hat sich kein emsiger Autor gefunden oder die Artikel sind bereits im Archiv - Bereich " Jahre Artikel " - gelandet.
Aktuelle Artikel zu Veranstaltungen stehen auch im Bereich "Veranstaltungen".

 


von Oliver von der Herberg

MichiAuch in einem Jahr, in dem es eigentlich gar keine richtige Fastnacht gibt, wacht Michi über die Schwarze Elf und über die Stadt. Am Ende fanden doch so einige Aktivitäten  - wenn auch nur online oder einfach nur anders als sonst - statt. Gemeinsam mit unserem Michi-Vater und heutigem Geburtstagskind (wir gratulieren ihm zu seinem heutigen 70. Geburtstag!) Günther Marx, wird es auch in diesem Jahr einen kurzen Vortrag geben, bevor Michi wieder in seinem Sack verschwindet.

Den Vortrag von Günther könnt Ihr heute (zum eingentlichen Heringsessen) ab 20:11 Uhr über den Link https://youtu.be/Q_Gxk0aiTWI anschauen. Bis zur Freischaltung seht Ihr nur einen schwarzen Bildschirm, aber ab 20:11 Uhr geht es los. Schaltet ein und verabschiedet Michi in seinen wohlverdienten Schlaf.

Leider können wir heute noch nicht mit Sicherheit sagen, ob wir im November wie gewohnt unsere Fastnacht beginnen können. Wir drücken und allen die Daumen, dass die pandemische Entwicklung weiterhin rückläufig bleibt, wir alle gesund bleiben und uns spätestens zur neuen Kampagne 2021/2022 in gewohnter Weise sehen können.

Wir bedanken uns noch einmal bei Euch allen, die uns in diesem besonderen Jahr unterstützt und unsere Online- oder To Go-Angebote genutzt haben. Uns hat es Spaß gemacht. Aber wir freuen uns, die Fastnacht möglichst bald wieder ordentlich mit Euch allen feiern zu können.

 

von Oliver von der Herberg

plakat zum film 2021Was bleibt uns in diesem Jahr anderes übrig als andere kreative Wege zu gehen?! Das haben sich auch die Isenburger Fastnachtsvereine gedacht und gemeinsam mit der Stadt Neu-Isenburg, dem FBIK und dem AKVN das Projekt "Fastnacht 2.0" gestartet. Viele Ideen wurden gesammelt: Streamen wir eine Gemeinschaftssitzung aus der Hugenottenhalle? Schneiden wir das Beste vom Besten aller Vereine zu einer Gemeinschaftssitzung? Machen wir einen Mix aus Show und Dokumentation über die Isenburger Fastnacht?

Am Ende haben wir nach einigen Wochen und vielen Onlinetreffen den Drehplan zu "Fastnacht 2.0 - Die Isebojer Onlineshow" fertiggestellt. Als Drehort hat uns die Stadt Neu-Isenburg die Hugenottenhalle zur Verfügung gestellt. Als Ort unzähläger Fastnachtsveranstaltungen fühlten alle Beteiligten sich dort auch sofort heimisch und tauchten schnell in die Themen des Films ein.

Produziert wurde der Film von dem Frankfurter Produktionsbüro Die ZWO - Philipp Kehm & Christian Przygodda GbR. Weder die Kameraleute, noch der Tontechniker sind bisher jemals mit Fastnacht so richtig in Berührung gekommen. So haben auch sie gelernt, was ein Narhallamarsch ist und dass Fastnacht durchaus eine ernste Angelegenheit ist.

So entstand dann - mit viel Liebe zum Detail - der Film "Fastnacht 2.0 - Die Isebojer Onlineshow". Die Premiere ist am Samstag, 13. Februar 2021 um 11:11 Uhr unter http://film.lumpenmontag.de Wenn Ihr also schon immer einmal wissen wolltet, warum es den Isebojer Watz eigentlich gibt, wie die Kümmler zu ihrem Namen kamen, was es heißt, den KiKoBa auf die Beine zu stellen, warum die Gründung der Minis der Schwarzen Elf eine Schnapsidee war, wer beim Ersten Stadtrat daheim tatsächlich die Hosen anhat und warum die Isenburger Sängerknaben ihren Ursprung in einer Sauna hatten, dann schaltet ein!

Unterstützen könnt Ihr diesen Film immer noch mit dem Kauf der diesjährigen Lumpenmontagsplakette. Diese erhaltet Ihr bei Oliver von der Herberg.

 

 

Info

Ältere Artikel und den direkten Zugang zu den Bildgalerien finden Sie im Bereich "Archiv/Jahre Artikel" und "Archiv/Jahre Bilder".

Zum Seitenanfang